Antwort auf: Neu Waldburg

Willkommen! Foren Taurus Juvavi Taurus Juvavi IT Wiederaufbau Juvavum Neu Waldburg Antwort auf: Neu Waldburg

#841
Seki
Moderator

Naira schaut kurtz über die Karte

„Das sind die gröberen Schäden oder? Der Mittelteil schaut ziemlich schlimm aus warum wurde noch kein Damm errichtet um das ausspülen zu verhindern ?“

Die junge Frau meldet sich zu Wort:
„Ja das sind die gröberen Schäden. Der südliche teil hat mehr mit Schlamm und Wasser zu kämpfen jedoch sind die Häuser groß teils noch gut intakt.
Die Wellen sind vom Aeris Schrein in den Nordteil abgedrängt worden.
Gelb sind hauptsächlich Unterspülungen von Fundamenten und massivere Schäden an Gebäuden.
Rote Gebäude sind nicht mehr vorhanden oder so stark beschädigt das sie abgetragen und neu errichtet werden müssen.
Ja und der Mittelteil….. Wie mir am Tor berichtet wurde ist das der Kegel wo das meiste Wasser wieder aus Neu Waldburg zurück ins Meer geflossen ist. Dabei wurde massiv Material mitgerissen. Der graben soll 1,5-2,5m Tief sein.
Die Arbeiten an einem Damm wurden zwar schon begonnen wie Ihr an den Braunen Punkten sehen könnt.
Jedoch verschwinden in der Nacht immer wieder Pfosten die Unter Tags geschlagen wurden.
Zudem gibt es berichte das 3 Personen abends In der Nähe des Grabens verschwunden sind.
Einige Arbeiter berichten zudem von seltsamen Vorkommnissen dort.
Deshalb weigern sich die Arbeiter Dort zu arbeiten bis sie nicht wissen was dort ist bzw ob es sicher ist.“

Naira überlegt kurz:
„Hmm vielleicht sollten wir uns in der Ehemaligen Akademie einquartieren das ist wo auf dieser Karte die 4 ist.
Ich weiß nicht wie weit der Umbau für die Garstigsten schon angelaufen ist jedoch ist das glaube ich der Beste Platz.
Gibt es jemanden der die Arbeiter befragen möchte ? Ich würde mit jeden der will den Graben gerne mal bei Tageslicht ansehen.
Wir könnten uns dann heute Abend in der Ehemaligen Akademie austauschen.
Was haltet ihr davon?“