Südwacht

  • Einwohnerzahl: 300
  • Tauren: Tarás, Hagen, Don Alvarez
  • Handelsgüter: Buschwolle, Fisch
  • Dienstleistungen: Leuchtturm, Die holde Maid, Gasthof, Aeris Schrein, Epona Schrein

19 n.d.E.

Hagen berichtet über die Auswirkungen der Naturkatastrophen in der Südwacht. Durch Flutwellen wurde die Hafenanlagen zerstört, die Passstraße wurde durch einen Erdrutsch verschüttet. Schwere Gewitter haben viele Häuser abgedeckt wie Lagerhäuser beim Hafen. Viele Einwohner sind dadurch obdachlos. Insgesamt kamen durch die Katastrophen 25 Personen ums Leben.

Der Leuchtturm blieb intakt und auch die Dornenhecken nahmen kaum Schaden. Wir können davon Setzlinge für andere Wachten anbieten.

12 n.d.E.

Es wurden die Wachten
Seewacht im Nordwesten
Nordwacht im zentralen Norden an der Grenze zu den unbesiedelden Gebieten des Westens und den Shionai
Argarlis im Nord/Osten an der Meerenge und der Grenze zu den Shionai
sowie die Südwacht am Kapp von Iuvavum.

Es werden dort Motten errichtet mit kleinen Garnisonen von 20-30 Mann sowie an die 100 Siedler die für die Versorgung sorgen.

MfG

Ordensmeister der Taurus Iuvavi
Stolzer Bürger des Westens
Mitglied der Seehandelsgilde
Streiter des Avatar Aeris