Antwort auf: Seki in der Seewacht

Willkommen! Foren Taurus Juvavi Taurus Juvavi IT Wiederaufbau Juvavum Seki in der Seewacht Antwort auf: Seki in der Seewacht

#980
Seki
Moderator

Zeit Mitte Dezember 2021

Zwei Schiffe nähern sich dem Steg. Eines Legt an das zweite geht etwas entfernt auf Anker.

Die Frau die die Leitung hat kommt an den Steg. „Ahh Gut das sollte fürs erste dann reichen. Holz neben das Lager, auf das Podest, unter die Sonnensegel. Nahrungsmittel ins Lager. Alle verfügbaren Matrosen können helfen das Bauernhaus weiter zu Bauen. Ebenfalls brauchen die Steinmetze Hilfe beim Steine, zum Leuchtrum, Transportieren.“

Die Entladung dauert Pro Schiff 3 Tage bis alles verstaut ist.
Nachdem das 2 Schiff entladen ist sind die Lager Voll.

Bei abfahrt des ersten Schiffes gibt die Frau eine Nachricht für Großmeister Seki mit die in der Hauptstadt hinterlegt werden soll.

Die Arbeiten gehen Zügig vor ran. Während auf den Schiffen kleinere Reparaturen erledigt werden und Durch geräumt wird Arbeitet der Großteil der Mannschaft auf dem Festland. Bis Die Zeit reif ist bei guten Winden in See zu stechen
Das beide Schiffe bleiben wegen schlechten Winden, Reparaturarbeiten an Bord und genügend Arbeit an Land Länger vor der Seewacht vor Anker.

„Gut Jetzt haben wir eine Sorge weniger. Der Zeitplan steht auch noch. Wäre der Winter hier härter gewesen wäre es nicht schaffbar aber so wird es vielleicht doch noch alles etwas. Im Jänner sollten die ersten Lieferungen aus dem Wilden Westen kommen. Sobald wir mit der Grundstruktur fertig sind können wir mit den Schmelzen beginnen. Aber das ist wohl noch ein wenig hin. Im nächsten Jahr müssen wir groß genug und Stabil werden. Wir können uns nicht gleich von beginn an von Neu Waldburg, der Nordwacht oder der Waldwacht abhängig machen.“

  • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten von Seki.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten von Seki.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten von Seki.